Neujahrspaziergang 2024 und wichtige News für die neue Saison

Liebe Windhundfreunde ,

wir hoffen, dass Sie mit Ihren Hunden gut im Jahr 2024 angekommen sind und wünschen Ihnen allen ein gesundes neues Jahr mit vielen freudigen Momenten!

Wir grüßen Sie von unserem Neujahrsspaziergang in Hünstetten. Begonnen haben wir das neue Jahr mit 

einem Sekt und nach dem Spaziergang mit Kuchen sowie einigen kleinen Leckereien. Es war sehr schön, dass mehr als 30 Mitglieder gekommen sind und wir ein paar schöne Stunden zum "Klönen" hatten. Beim WRU stehen im Februar Vorstandswahlen an, fast der gesamte Vorstand wird sich neu formieren. Es gab nicht zuletzt dadurch bedingt viel zu bereden.

Ein kleiner Ausblick auf die neue Saison 2024:

- Unser Verein startet bereits am 7. April mit einem 280 Meter -Rennen in die Saison. 

- Unsere Trainingstage werden wir in dieser Saison flexibel mit Blick auf die Wetterlage von Monat zu Monat, möglicherweise auch erst zu Wochenbeginn, festlegen. Auch Veranstaltungen im Umkreis haben da möglicherweise Einfluss. Informieren Sie sich bitte deswegen regelmäßig auf unserer Homepage sowie auf  Facebook über die Trainingstermine beim WRU.

- Sie können zum Training kommen, ohne sich vorher per Mail oder Formular angemeldet zu haben. 

Wir möchten Ihnen nochmals für das Vertrauen und Ihre Unterstützung im Jahr 2023 danken und hoffen sehr, dass wir Sie bald wieder in Hünstetten begrüßen dürfen.

Sie sind herzlich willkommen, das gilt insbesondere für "Windhundneulinge" und Besitzer anderer Rassen. Bleiben Sie gesund und wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

 

für den Windhundrennverein Untertaunus-Hünstetten

Heiko Hasenstab

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.